Montag, 10 November 2014 00:00

Noch Restplätze für Literaturseminar

Geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Werkstatt in Nartum, Haus Kreienhoop findet vom 5. bis 7. Dezember statt – Roman „Heile Welt“ Thema

NARTUM. Mit einem Literaturseminar zum Roman „Heile Welt“ setzt die Kempowski-Stiftung Haus Kreienhoop die Veranstaltungsreihe zum Werk Walter Kempowskis fort. Ein kleines Heidedorf in den 60er Jahren: Matthias Jänicke, Lehrer und nicht mehr ganz jung, tritt seine erste Stelle an. Das gemächliche Landleben behagt ihm durchaus. Idyllische Impressionen lassen ihn, zumindest eine Zeitlang, an eine heile Welt glauben. Doch der schöne Schein trügt. Soweit zum Inhalt des Romans. Das Seminar findet im Haus des Dichters in Nartum statt, das mit seiner einzigartigen Ausstattung und Atmosphäre Einblicke in das Leben und Wirken Walter Kempowskis gewährt und in die Seminararbeit mit einbezogen wird, teilen die Veranstalter mit. Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Hotelkosten und Verpflegung (Preise: 195 Euro pro Person im Doppelzimmer, 215 Euro pro Person im Einzelzimmer) und Seminarleitung. Über das Programm wird demnächst noch ausführlich informiert. Für Rückfragen stehen die Veranstalter gern zur Verfügung. Die  Teilnehmerzahl wird auf 25 Personen begrenzt. Anmeldungen und weitere Informationen halten die Veranstalter unter unter www.kempowskistiftung.de oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! parat.

Gelesen 2230 mal Letzte Änderung am Dienstag, 21 April 2015 12:30
Mehr in dieser Kategorie: Alles ist vorbestimmt »