Aktuelles aus Nartum


Administrator

Administrator

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Dienstag, 09 Januar 2018 10:25

Den Strippenziehern guckt er auf die Finger

Bericht aus der Zevener Zeitung vom 09.01.2018 von Thorsten Kratzmann

Knapp 44 Jahre hat sich Günter Röhrs „um die Belange Nartums“ gekümmert. Mit 73 Jahren soll es genug sein. Er hat seinen Platz im Rat der Gemeinde Gyhum geräumt. Mit Rolf Höhns stand ein Nachrücker aus dem Dorf als sein Nachfolger bereit. „Es ist gut, so wie es ist“, sagt Günter Röhrs und blickt auf die Jahrzehnte zurück.

Donnerstag, 25 September 2014 20:46

Technisches Update der Homepage

Die Homepage wurde technisch auf den neuesten Stand gebracht. U.a. ein Update von Joomla 2.5 auf 3.3. Und viele kleine weitere Updates unter der Oberfläche.
Weiterhin habe ich ein paar Umstrukturierungen vorgenommen. Aktuelles ist jetzt gleich auf der Startseite. Der Menüpunkt Rundschreiben wurde kaum aktualisiert und daher jetzt entfernt. Die Nartumer Nachrichten befinden sich jetzt nur noch unter Downloads. Google stellt ab November den Zugriff auf den Kalender auf eine neue API um, für die es noch keine neuen kostenlosen Plug-ins gibt. Daher habe ich den Kalender jetzt direkt eingebunden.
Aufgrund dieser Arbeiten wurden länger keine neuen Berichte eingestellt. Das wird jetzt wieder besser.
Mittwoch, 28 Dezember 2011 20:41

Umzug von Nartum.de

Aufgrund des Umzuges von nartum.de auf einen anderen schnelleren Server kann es ab heute (29.12) bis einschliesslich Silvester zu Problemen mit der Homepage und den email-Weiterleitungen kommen.
Update:
Der Umzug der Homepage und sämtlicher email-Weiterleitungen ist von meiner Seite her vollzogen.
Es kann jetzt noch einmal bis zu 48 Stunden dauern bis die Domain nartum.de komplett über den neuen Server erreichbar ist. Dies liegt daran, dass die Internetzugangsprovider wie T-Online, AOL, Arcor, Freenet, etc. ihre eigenen Nameserver aktualisieren müssen und erst nach diesem Zeitraum wissen, dass die Domain umgezogen ist.
Wenn Sie diesen Text sehen, sind Sie bereits auf dem neuen Server gelandet.
Samstag, 08 August 2015 11:25

Termine

18.8. 18:45 Uhr Bericht über den Stapellauf der Casanova bei DAS! im NDR.

 

21.8. 18:00 Uhr Fahnenweihe des Flaggenmastes am Nartumer Hafen

 

23.8. 18:30 Uhr Bericht im ZDF über den Hafenverein in der Sendung Terra XPress

 

2.9    16:10 Uhr NDR "Mein Nachmittag" live vom Nartumer Hafen

 

19.9.  14:00 Uhr Hafengeburtstag

Sonntag, 15 März 2015 18:27

Müllsammelaktion 2015

Liebe Nartumerinnen und Nartumer,
wie schon in den Nartumer Nachrichten angekündigt, soll der „Umwelttag in Nartum“ auch in diesem Jahr wieder stattfinden.

Am Samstag, den 28. März 2015 von 9:00 Uhr bis ca. 12:30 Uhr
Treffpunkt Bushaltestelle auf dem Brink

Montag, 03 November 2014 00:00

Eigenes Archiv für Nartum

Einrichtung nach eineinhalb Jahren Planungs- und Bauzeit eingeweiht – Erinnerung an Fritz Carstens

Bericht aus der Zevener Zeitung vom 03.11.2014 von Dagmar Fitschen

NARTUM. Die Hinterlassenschaft von dem Hobbyfotografen Fritz Carstens hat einen angemessenen Platz gefunden: Nach eineinhalb Jahren Planungs- und Bauzeit wurde das Nartumer Dorfarchiv am Freitag  feierlich eingeweiht.

Freitag, 05 September 2014 21:52

Kalender

Sonntag, 31 August 2014 20:47

Herzlich willkommen in Nartum

Nartum, das ist ein 766-Seelen-Dorf im Herzen des Landkreises Rotenburg/Wümme inmitten der  Kräuterregion Wiesteniederung. 

Ursprünglich gewachsen aus einem Ort mit ausgeprägter landwirtschaftlicher Ausrichtung eröffnet Nartum seinen Einwohnern und Besuchern heute ein breites Spektrum an Möglichkeiten !

Das dörfliche Miteinander, die zahlreichen Freizeitangebote, die kulturellen und touristischen Einrichtungen, die wachsende Infrastuktur oder einfach nur die wunderschöne Lage...  Nartum ist ein Dorf, dass das Entdecken und Erleben wert ist !

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern auf unseren Seiten !


 

Donnerstag, 16 Mai 2013 21:51

Strandkorb-Saison-Eröffnung

Liebe Nartumerinnen und Nartumer, liebe Vereinsmitglieder,
moderator zdf rundschreibenModerator Dirk Steffens vor dem vereisten Bunkerberg wir möchten Euch aus gegebenem Anlass über die aktuelle Entwicklung im Hafenverein Nartum informieren. Manchmal geschehen eben Dinge, die man nicht glauben kann. Und manch’ eine Idee ist so verrückt, dass sie schon wieder gut ist. Auf jeden Fall bietet sich hier für Nartum eine tolle Möglichkeit, den Ort noch weiter bekannt zu machen. Denn folgendes ist geplant:
Unsere Hafenmeisterei bekam einen Anruf einer Münchener Fernsehproduktionsfirma (www.south-and-browse.com) mit folgendem Hintergrund: Man möchte am Sonntagnach mittag, den 9. Juni 2013 einen Beitrag für die ZDF-Sendung Terra X (Sendezeit: Sonntags abends um 19.30 Uhr) mit dem Moderator Dirk Steffens hier in Nartum produzieren.

Themenschwerpunkt soll der Hafenverein Nartum sein! Im Rahmen des Sendeformates „Planquadrat Deutschland“ sollen aus einem Quadrat von 50 km vier originelle, skurille Besonderheiten, Persönlichkeiten oder Superlative vorgestellt werden. Und da ist die Produktionsfirma bei der Recherche im Internet auf unseren Hafenverein gestossen. Wie das wohl kommt? Angedacht ist, einen halben Tag lang einen Beitrag über den Hafenverein zu filmen. Der Beitrag wird dann zu einem späteren Zeitpunkt auf ca. zehn Minuten gekürzt in Terra X zu sehen sein. Wir werden Euch natürlich rechtzeitig über den Sendetermin informieren. In Absprache mit der Produktionsfirma ist in etwa folgender Ablauf geplant:
Unsere Hafenmeisterei (1. und 2.Hafenmeister) werden auf dem Hafengelände (Sonnenwinkel) auf die Ankunft unseres Deichgrafen (und Schützenkönigs) warten, der auf seinem weißen Hengst „Annabell“ über die Hafenstraße geritten kommt und den Zustand der Deiche verkündet. Ist der Zustand der Deiche in Ordnung (wovon wir ausgehen), werden wir das mit einem tollen Strandfest zu feiern wissen. Als Rahmenprogramm werden wir die Strandkorb-Saison in Nartum eröffnen und bitten alle, die einen Strandkorb besitzen, uns diesen hierfür zur Verfügung zu stellen. Als Outfit wünschen wir uns natürlich, dass möglichst viele Gäste und Zuschauer in Badebekleidung erscheinen. Bei schlechtem Wetter muss dann entsprechend Ostfriesennerz und Gummistiefel eingepackt werden.

deichgraf rundschreibenFür den Fall, dass der Deich nicht in Ordnung und brüchig ist, bitte Schaufeln mitbringen, damit wir noch Sandsäcke füllen können, um den Deich zusätzlich zu sichern.
Um das Hafengelände optimal vorzubereiten, haben wir für den kommenden Sonnabend, 18. Mai 2013, ab 10 Uhr einen Arbeitsdienst für alle Hafenvereinsmitglieder angesetzt. Weitere Termine werden folgen. Fest steht, dass am 8. Juni die Abschluss- und Aufbauarbeiten durchgeführt werden müssen. Ausserdem stellt der Hafenverein am Sonntagnachmittag selbstverständlich genügend Personal für das Strandfest zur Verfügung. Unsere Bitte an alle Nartumerinnen und Nartumer: Unterstützt uns zahlreich bei diesem einmaligen(?) Event und haltet Euch den Termin frei. Wir werden Euch noch rechtzeitig über den weiteren Ablauf informieren.
Wir suchen noch Leute, die eine Kamera haben und dieses Ereignis für uns filmen und fotografieren würden. Interessierte bitte bei der Hafenmeisterei melden.

 

 

Studienreise mit Barkassenfahrt nach Hamburg
Nach der erfolgreichen Exkursion des Hafenvereins haben wir für dieses Jahr eine Fahrt nach Hamburg geplant! Termin für diese Fahrt ist eine Woche nach unserem Fernsehauftritt, nämlich Sonnabend, der 15. Juni 2013. Weil der Fernsehtermin recht überraschend kam und die Hamburgfahrt bereits organisiert war, haben wir entschieden, sie trotzdem durchzuführen. Abfahrt ist um 13.30 Uhr von Neptuns Inn aus. Von dort geht es mit dem Bus mit einer Stadtrundfahrt durch Hamburg, bevor wir dann um 16.30 Uhr von den Landungsbrücken zu einer zweistündigen Barkassenfahrt durch den Hamburger Hafen aufbrechen. Abfahrt in Hamburg wird gegen 19 Uhr sein, damit wir anschließend noch in Neptuns Inn gemeinsam essen und den Abend ausklingen lassen können. Die Fahrt ist durch Deichgraf beim Abreiten der Deiche Richtung Bockel den Bus auf 30 Plätze begrenzt, von denen schon einige vergeben sind. Wer mit möchte, bitte umgehend anmelden. Die Kosten für Bus- und Barkassenfahrt betragen für Vereinsmitglieder 20 Euro, für Nicht-Mitglieder 40 Euro. Getränke im Bus sind im Preis mit enthalten. Wer jetzt noch schnell Mitglied werden will, bitte das Formular auf der Rückseite benutzen und bei der
Hafenmeisterei abgeben.

 

Nach dem tollen ersten Hafenfest im September 2012 wollen wir das Fest natürlich auch in diesem Jahr feiern. Auf dem Hafengelände am Sonnenwinkel wird der Nartumer Leuchtturm wieder erstrahlen und das Festgelände und die umliegenden Ortschaften erleuchten. Wir hoffen auf solch ein tolles Wetter wie im letzten Jahr und werden auf den Besucheransturm sicher besser gewappnet sein. Auch für dieses Fest wird wieder ein Arbeitsdienstplan aufgestellt werden, über den wir die Mitglieder des Hafenvereins rechtzeitig informieren.
Termin bitte vormerken:
Sonnabend, 14. September
auf dem Hafengelände
Weitere Infos werden folgen.

 

Montag, 05 November 2012 22:09

Sportlerball 2012

TuS feiert seine Besten

NARTUM. Lauter Beifall brandete auf, als die vielen jungen, hübschen Damen ihre Urkunden und weißen Rosen für besondere sportliche Leistungen und Erfolge entgegen nahmen. Den Glaspokal bekam ihr Trainer und außerdem den Platz in ihrer Mitte. Das Erste Fußball-Damen-Team der SG Horstedt/Nartum wurde am Sonnabend zur Mannschaft des Jahre 2012 gekürt. Helmuth Eckhoff und Hannes Acker erhielten die Titel Sportler und Jugendsportler des Jahres.

In der Einladung stand als Beginn 19.30 Uhr, im Erinnerungsschreiben dann 20 Uhr. Wann der vierte Vereinsball des TuS Nartum tatsächlich begann? „Alle waren pünktlich nach dem 3:0-Bayern-Sieg über den HSV da“, sagte dazu der erste Vorsitzende und Bayern-Fan Uwe Schradick lachend. Kein Wunder, denn da war eine weitere Organisationshürde ebenfalls schon umschifft: DJ Toddy vom Bremer Freimarkt sollte live beim TuS auflegen, doch leider kam ihm ein Fernsehteam in Halle 7 dazwischen.

„Ich bin supergern eingesprungen“, sagte DJ Peter Dunst, der vielen ebenfalls bekannt vorkam: Er ist einstiger Frontmann der Top-40-Band Albatross.

Mit viel Musik und auffällig vielen jungen Leuten machte es sich die TuS-Familie gemütlich. Tanz und kurze Unterbrechungen für Ehrungen und unterhaltsame Worte – eine gute Mischung, die bei den 170 Gästen ankam. Es gab ein großes Wiedersehen mit allen Meisterschaftsträgern des Jahres und die Bekanntgabe jeder Menge Vereinsjubilare.

Um Punkt 22 Uhr standen dann die Fußballmädels im Mittelpunkt und im echten Blitzlichtgewitter. Sie sind als erfolgreiche Spielgemeinschaft nicht nur Aushängeschild des TuS, sondern auch Inspiration für den männlichen Jugendfußball: Der TuS Nartum möchte da gemeinsame Sache mit den Hesedorfern machen, ein Zusammenschluss ist für die nächste Saison geplant und Thema einer außerordentlichen Generalversammlung Ende November.

Mit dem Ende des offiziellen Teils starteten die Tombola und ausgelassene Stunden. Wer den Hauptpreis von 150 Euro absahnte, ist noch ein Nartumer Geheimnis, ebenfalls, ob der erste Vorsitzende sein Oberhemd auszog und was er drunter trug. (mey)

 

Artikel aus der Zevener Zeitung vom 5.11.2012

 

 

StartZurück123WeiterEnde
Seite 1 von 3

Besucher

Heute 6

Gestern 52

Woche 6

Monat 809

Insgesamt 102752