Aktuelles aus Nartum


Donnerstag, 12 April 2018 08:15

Brot-Backen

Geschrieben von

Liebe Nartumer / innen,


wir starten wieder in die Backsaison !!!
Wegen der tollen Resonanz in den letzten Jahren, werden wir die Brotback-Aktionen auch in 2018 anbieten.

Wann: Mittwoch, den 18.04.2018
Abholung ab 17:00 Uhr
Wo: Backhaus am Brink


Donnerstag, 12 April 2018 07:59

Obst-Baumpflege

Geschrieben von

Liebe Nartumer/innen, liebe Obstbaumspender,


Pflege muss sein, deshalb bitten wir euch, sich zur tatkräftigen Unterstützung

am Samstag, den 21.04.2018,
um 09:30 Uhr an der Mühle einzufinden.

Freitag, 06 April 2018 17:07

Schiller führt weiter den Sozialverband

Geschrieben von

Nartumer halten Neuwahlen ab und bestätigen den Vorsitzenden im Amt – Ehrungen für Langjährige

Bericht aus der Zevener Zeitung vom 6.4.2018

Olaf Schiller bleibt Vorsitzender des Nartumer Sozialverbandes. Das haben die Mitglieder bei der Jahresversammlung im „Nartumer Hof“ einstimmig beschlossen.

Samstag, 31 März 2018 16:41

Geheimnisse eines Grafen

Geschrieben von

Mit Klaus Modick liest einer der großen Schriftsteller und Erzähler der Bundesrepublik in Kreienhoop

Bericht aus der Zevener Zeitung vom 31.03.2018 von Bernhard Jung

Er gilt als einer der großen Schriftsteller und Erzähler der Bundesrepublik: Im Haus Kreienhoop in Nartum stellte Klaus Modick jetzt seinen neuen Roman „Keyserlings Geheimnis“ vor. Er beschreibt hier den Werdegang des Grafen Keyserling vom Adeligen zum Bohémien der Schriftstellerei, welcher ein dunkles Geheimnis birgt.

Donnerstag, 22 März 2018 21:46

Jesowieka plant Konzert in Holland

Geschrieben von

Nartumer Chor bestätigt Vorstand und geht im April auf große Fahrt ins Nachbarland – Auftritt in historischer Kirche

Bericht aus der Zevener Zeitung vom 22.03.2018 von Bernhard Jung

Zügig ging die Jahresversammlung des Chores Jesowieka aus Nartum über die Bühne. Der bisherige Vorstand wurde einstimmig im Amt bestätigt. Außerdem plant der Chor ein großes Konzert in Holland.

Mittwoch, 21 März 2018 21:39

Nartum jetzt mit Hafenpastor

Geschrieben von

Nicht ganz ernst gemeinter Vorschlag: Areal soll demnächst eine Autobahnabfahrt bekommen

Bericht aus der Zevener Zeitung vom 21.03.208 von Wolfgang Millert

Dass er kein Verein wie jeder andere ist, bewies einmal mehr die Jahresversammlung des Nartumer Hafenvereins in „Neptun’s Inn“ (Gasthaus Hoppen). So diskutierten die Mitglieder in erster Linie über heitere Themen und ernannten mit Florian Schwarz einen Hafenpastor.

Mittwoch, 21 März 2018 16:54

Einladung zum Anschießen 2018

Geschrieben von
Freitag, 16 März 2018 16:50

Einladung zum Osterfeuerfest 2018

Geschrieben von

Es ist schon wieder soweit, Ostern steht vor der Tür.

Traditionell wird unter Aufsicht der Freiwilligen Feuerwehr Nartum am Samstag vor Ostern das Osterfeuer abgebrannt. Alle Nartumer Einwohner und Gäste sind herzlich eingeladen.

Wo: Osterfeuerplatz auf dem Kreienhoops-Berg
Wann: Ostersamstag 31.03.2018 um 20:00 Uhr

Für das leibliche Wohl ist gesorgt; Bratwurst, Pommes Frites und Getränkeausschank mit Tresen für Kinder stehen wie gewohnt bereit. Zum Schutz gegen Witterungseinflüsse wird wieder ein gemütlicher Unterstand aufgebaut. Wir freuen uns auf eine gute Beteiligung beim Osterfeuerfest.

-- der Weg zum Kreienhoops-Berg lohnt sich --

Donnerstag, 08 März 2018 22:31

Mandat wandert von Haus zu Haus

Geschrieben von

Neu im Rat: Der gebürtige Nartumer Rolf Höhns rückt für seinen Nachbarn Günter Röhrs in den Gyhumer Rat nach

Bericht aus der Zevener Zeitung vom 8.3.2018 von Gerda Holsten

Mitten in Nartum, in „Sattler sien Hus“, wohnt Rolf Höhns mit seiner Frau Iris und ihren beiden Kindern Lisa und Mika. Das Wohnhaus der jungen Familie ist zugleich das Geburtshaus des neuen Gyhumer Ratsmitgliedes.

Mittwoch, 07 März 2018 22:26

Zur Idylle fehlt ein Storch

Geschrieben von

Jahresversammlung des Nartumer Mühlen- und Heimatvereins – Annäherungsversuch der Hafenfreunde

Bericht aus der Zevener Zeitung vom 7.3.2018 von Bernhard Jung

Georg Lang, von Einheimischen Schorsch gerufen, ist ein eher ruhiger Vertreter. Und so blieb er ganz und gar gelassen, während er die Mitgliederversammlung des Nartumer Mühlen- und Heimatvereins leitete. Souverän handelte er die Tagesordnung ab, bevor Wilfried Glauch über Störche im Landkreis referierte.

Besucher

Heute 27

Gestern 48

Woche 27

Monat 994

Insgesamt 114796