Aktuelles aus Nartum


Frank Jagels

Frank Jagels

Webseite-URL: http://www.jagels.de E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Montag, 23 September 2019 13:47

Literaturfest im Haus Kreienhoop

„Vom Leben schreiben – vom Schreiben leben“: Mehrere Autoren lesen Texte vor großem Publikum in Nartum

Bericht aus der Zevener Zeitung vom 23.09.2019 von Bernhard Jung

„Vom Schreiben leben“, da gehört sicher ein dickes Fragezeichen hinter. Wer glaubt, vom Schreiben leben zu können ist schon mutig. Wer es dann versucht, ist wohl auch ein wenig übermütig. „Mut“ war das Motto dieser Veranstaltung der Kempowski-Stiftung. Doch Mut allein taugt nicht für eine Karriere als Schriftsteller, war an diesem Abend zu hören.

Donnerstag, 19 September 2019 13:43

Auf großer Fahrt nach Müsen

Nartumer Hafenverein und Zevener Shantychor treffen Allgäuer U-Bootverein Oberegg im Siegerland

Bericht aus der Zevener Zeitung vom 19.09.2019 von Wolfgang Milliert

Gemeinsam „segelten“ die Mannschaften des Nartumer Hafenvereins und des Zevener Shantychors Windjammer im Rahmen einer „Studienfahrt per Bus“ in das 2368- Seelen-Dorf Müsen, tief im südwestfälischen Landkreis Siegen gelegen. Es gibt zwar keinen Hafen, aber umso intensiver wird dort das Hafenfest gefeiert.

Samstag, 14 September 2019 19:43

„Letzte Grüße“ von Kempowskis

Simone Neteler liest aus Roman des Nartumer Schriftstellers – Literaturnachmittage gehen trotz Todesfalls weiter

Bericht aus der Zevener Zeitung vom 14.09.2019 von Bernhard Jung

Ein Bär, aus witterungsbeständigem Holz geschnitzt, weist den Weg in die gemütliche Stube des „Nartumer Hofes“. Dort beginnen in regelmäßigen Abständen die Literaturnachmittage der Kempowski- Stiftung. In einem kleinen Kreis treffen sich Freunde der Literatur bei Kaffee und Kuchen, um etwas über das Leben und Wirken des Schriftstellers Walter Kempowski zu erfahren. Im Anschluss begibt man sich zum Haus Kreienhoop und hört dort eine Lesung.

Montag, 09 September 2019 19:38

Wenn Blaulichter blinken...

... muss es nicht immer ein Feuerwehreinsatz sein – Kameraden aus Vierden gewinnen in Nartum

Bericht aus der Zevener Zeitung vom 09.09.2019 von Bernhard Jung

Rund um die Schützenhalle und den „Nartumer Hof“ blinkten an diesem Sonnabend die Blaulichter zahlreicher Feuerwehrfahrzeuge. Kein Großeinsatz stand an, sondern ein Wettkampftag mit 46 Feuerwehren aus dem Landkreis Rotenburg. Am Ende lag die Mannschaft aus Vierden vorn, gefolgt von Freetz und Westertimke.

Donnerstag, 05 September 2019 07:48

Brandbekämpfer vergleichen Leistungen

Erstmalig findet der Kreisentscheid nach neuen Bestimmungen in Nartum statt

Bericht aus der Zevener Zeitung vom 05.09.2019

Alle zwei Jahre veranstalten die freiwilligen Feuerwehren im Landkreis Rotenburg auf Einladung des Kreisbrandmeisters Wettkämpfe. Dieses Mal findet das Kreisfeuerwehrfest am Sonnabend, 7. September, ab 9.30 Uhr in Nartum auf dem Gelände rund um den „Nartumer Hof“ statt. Erstmals findet das Feuerwehrfest nach den neuen Wettkampfbestimmungen statt.

Samstag, 31 August 2019 14:46

„Haus Kreienhoop“ bleibt offen

Literaturnachmittage der Kempowski-Stiftung werden fortgeführt – Nächster Termin 4. September

Bericht aus der Zevener Zeitung vom 31.08.2019

Obgleich die „gute Seele“ des „Hauses Kreienhoop“, Hildegard Kempowski, verstorben ist, so werden die Literaturnachmittage der Kempowski- Stiftung dennoch fortgesetzt. Darauf weist der Touristikverband des Landkreises (Tou- ROW) hin. Das sei Wunsch der Verstorbenen gewesen. Am Mittwoch, 4. September, findet daher der nächste Literaturnachmittag in Nartum statt.

Donnerstag, 29 August 2019 14:40

Sie malt mit Texten Bilder

Annett Kuhr singt beim Sommerkonzert im „Haus Kreienhoop“ von den einfachen Dingen im Leben

Bericht aus der Zevener Zeitung vom 29.08.2019 von Bernhard Jung

Die radelnde Musikerin Annett Kuhr spielt auf Einladung des Nartumer Mühlen- und Heimatvereins im „Haus Kreienhoop“. In ihren Liedern singt sie von den einfachen Dingen des Lebens und malt mit ihren detailgetreuen Texten Bilder, die ihre Zuhörer zum Träumen und Nachdenken verführen.

„Vom Leben schreiben – vom Schreiben leben“: Literaturfest Niedersachsen gastiert in Haus Kreienhoop in Nartum

Bericht aus der Zevener Zeitung vom 27.08.2019

Das Literaturfest Niedersachen ist in diesem Jahr erneut Gast im Haus Kreienhoop in Nartum. „Vom Leben schreiben – vom Schreiben leben“ ist die Veranstaltung betitelt, die dort am 20. September stattfindet.

Freitag, 23 August 2019 14:29

„Kempowskis Idylle“ zu Fuß

Der Nordpfad führt Wanderer von Nartum aus durch eine abwechslungsreiche Landschaft

Bericht aus der Zevener Zeitung vom 23.08.2019 von Markus Solty

Der zweite Nordpfad mit einem Startpunkt in der Samtgemeinde Zeven trägt den Namen „Kempowskis Idylle“. Der Rundweg führt nicht am Haus Kreienhoop, dem ehemaligen Wohnhaus des 2007 verstorbenen Nartumer Schriftstellers Walter Kempowski vorbei, doch Nartum ist Start- und Zielpunkt der Strecke, auf der der Wanderer 11,6 Kilometer zurücklegt.

Mittwoch, 14 August 2019 13:12

Hildegard Kempowski ist tot

Bericht aus der Zevener Zeitung vom 14.08.2019

Sie war eine Persönlichkeit, bodenständig, offen. Mit ihrer Meinung hielt Hildegard Kempowski nicht hinter dem Berg.

Friedhelm Helberg, ehemaliger langjähriger Bürgermeister der Gemeinde Gyhum, kannte die Verstorbene und ihren Ehemann, den 2007 einem Krebsleiden erlegenen Schriftsteller Walter Kempowski, seit den 1960er Jahren. Das Lehrer-Ehepaar suchte die dörfliche Idylle, um sich ein Refugium zu schaffen. Das Haus Kreienhoop in Nartum blieb für die verwitwete Pfarrerstochter der Lebensmittelpunkt. Hildegard Kempowski habe eine „unglaubliche Wärme“ ausgestrahlt. So hat es Helberg empfunden. Die Verstorbene habe jedem, mit dem sie sprach, das Gefühl gegeben, ihr wichtig zu sein. „Das war eine Gabe.“

Besucher

Heute 31

Gestern 63

Woche 251

Monat 312

Insgesamt 132097

Kubik-Rubik Joomla! Extensions